News 2018

Zuchtbetrieb Schoof

 

 

 

 

 

 

 

News 2018

24.11.2018

Gekörte Zuchtprodukte in Oldenburg

Jeweils ein gekörtes Zuchtprodukt konnten die Zuchtstätten der Familie Schoof

(Hedwigenkoog) und der Familie Vullers (Maria Hoop/NL) bei der Hauptkörung des

Springpferdezuchtverbanes Oldenburg (OS) verzeichnen. In Vechta erhielt ein

Junghengst, abstammend von Aganix du Seigneur-Hickstead-Numero Uno (Holst

Stamm162/ Züchter: Hartwig Schoof) ebenso ein positives Körurtei, wie auch ein

Nachkomme des Vagabond de la Pomme, gezogen aus einer Camebridge -Linaro

Mutter. (Holst. Stamm: 18a2/ Züchter Anton Vullers).

Der auffällig gezeichnete Sohn, des mit Jos Lansing in internationalen Springen

erfolgreichen Aganix du Seigneur, wurde der Gestüt Eichenhain GmbH

auf der Oldenburger Elite-Fohlenauktion entdeckt und nun zur Körung vorgestellt.

Der beeindruckend springende Fuchshengst entstammt der direkten Mutterlinie

von Sport- und Vererberlegende Carthago. Schwedische Kunden sicherten sich für

einen Zuschlagspreis von 125.000 Euro die Qualitäten dieses Youngsters.

War schon als Fohlen auffällig qualitatsvoll

- der nun gekörte Sohn des Aganix du Seigneur

15.6.2018

Bronze für Uston im Landeschampionat

 

Unter dem Sattel von Takshi Haase konnte der edle Schimmel abermals überzeugen.

Sowohl in der Einlaufprüfung wie auch in der Finalprüfung konnte der athletische

Springer mit einer Wertnote von 8,3 einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Der

Uriko-Sohn, der für den Holsteiner Verband, den Springpferdezuchtverband Oldenburg

und das Deutsche Sportpferd gekört ist, steht im aktiven Deckeinsatz bei der

renomierten Hell Stallion Stud in Klein Offenseth.

 

15.5.2018

Uston absolviert überragende Sportprüfung

 

Der Uriko-Sohn, der im Besitz von Tobias Kälberer und der Hell Stallion Stud steht,

absolvierte seine Sportprüfung in Münster Handorf mit einer Gesamtnote von 8,62.

Der modern aufgemachte Schimmelhengst erhielt unter anderem eine 8.8 für das

gezeigte Vermögen und eine Wertnote von 9,0 für die Springmanier. Uston wird über

die renomierte Deckstation Hell in Klein Offenseth vertrieben.

28.3.2018

Chappeloup in Prussendorf gekört

Der Fergar Mail - Sohn erhielt anlässlich der Mitteldeutschen Körung des Deutschen

Sportpferdes ein positives Körurteil. Eine Woche nachdem der typvolle Braune seinen

50-Tage Test mit einer Endnote von 8,49 abschloss, erhielt Chappeloop die

Zuchtzulassung für die Süddeutschen Pferdezuchtverbände.

 

21.3.2018

Chappeloup (v. Fergar Mail) besteht 50-Tage Test in Schlieckau

 

Der gekörte, sportlich-agile Chappeloup konnte im Rahmen seiner 50-tägigen

Hengstleistungsprüfung mit einer Endnotevon 8,49 überzeugen. Der Typ- und

Sprungewaltige Hengst, der im Besitz von Jürgen Laue steht, erhielt unter

Anderem die Wertnote von 9,0 für Leistungsbereitschaft, Rittigkeit und

Springvermögen. Die Mutter des Fergar Mail-Sohnes, die Stute Wiola war selbst in

schweren Springprüfungen erfolgreich. Großmutter Legende (v. Coriano)

brachte 6 weitere im Spitzensport erfolgreiche Nachkommen, darunter den gefragten

Vererber Nekton und den ehemligen Weltmeister der 7jährigen Springpferde Lamarque

darüber hinaus ist sie Schwester zum Spitzenhengst und Olympiasieger

Dobel's Cento.

 

26.1.2018

Uston auch für die Hannoveraner Zucht anerkannt

 

Der Uriko-Sohn konnte unlängst beim Körtermin in Verden auch die Hannoveraner

Körkomission überzeugen. Neben der Zuchtzulassung für das Deutsche Sportpferd,

dem Springpferdezuchtverband Oldenburg und dem Holsteiner Verband ist der

sprunggewaltige Schimmel nun auch für die renomierte Hannoveraner Zucht

anerkannt. Der prominent gezogene Hengst wird auf der Station Maas J. Hell in Klein

Offenseth züchterisch wirken.

 

10.1.2018

2 Hengste aus unserer Zucht in Elmshorn gekört

 

Auf der Januarkörung des Holsteiner Verbandes wurden 2 Junghengste aus unserer

Zucht gekört. Der 4jährige USTON (v. Uriko- Clarimo, Z: Otto-Boje Schoof/Hedwigenkoog) stammt aus der Holsteiner Stutenfamilie 2137. Seine Ur-Großmutter LEGENDE ist u.a. Halbschwester zu Olympiasieger DOBEL'S CENTO und brachte bereits sieben in internationalen schweren Springen erfolgreiche Nachkommen. Wir Gratulieren Tobias Kälberer, dem Besitzer des sympathischen Schimmelhengstes. USTON der bereits für die Süddeutschen Zuchtverbände und den Springpferdezuchtverband Oldenburg International gekört wirde wird seine sportliche- und züchterische Laufbahn auf der renomierten Deckstation M.-J. Hell in Klein Offenseth antreten.

 

 

 

Aus der Zucht von Anton Vullers (Maria Hoop/ NL) wurde der 3jährige QUICKTHAGO (v. QUICKLY DE KREISKER - NUMERO UNO) für die Holsteiner Zucht zugelassen. Der vermögend springende Fuchs war bereits auf der Oldenburger Hauptkörung als Prämienhengst ausgezeichnet worden. Der QUICKLY DE KREISKER-Sohn stammtaus der Holsteiner Stutenfamilie 162. Großmutter A-Covergirl war selbst in schweren Springprüfungen erfolgreich und ist als Vollschwester zum Jahrhundert CARTHAGO von besonderer genetischer Attraktivität. Der Modelathlet wird in der Saison 2018 auf der Station Völz in Bienenbüttel in den Zuchteinsatz gehen

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © All Rights Reserved